Allgemeine Anmerkungen zur Grafschaft Donegal

Die Grafschaft Donegal im Nordwesten Irlands wird auch das Alaska Irlands genannt. Viele Leute denken, dass Donegal viel zu entlegen wäre, als dass jemand dorthin reisen würde. Und doch...es wäre eine Schande, diese Grafschaft nicht zu besuchen, ist sie doch so anders im Vergleich zu ihren Nachbarn, was ihre Geographie und Geschichte betrifft.

Donegal feiert seine Schönheit mit seinen endlosen wilden Landschaften. Im Norden, unübersehbare menschenleere Strände und zerklüftete Landschaften auf der Halbinsel von Fanad Head. Im Westen, die "Gealtacht", die "Rosses" und die großartigen Panoramen der Errigal Mountains und Muckish Mountains. Im Südwesten, der Hafen von Killybegs, das folkloristische Dorf Glencolumbkille und Slieve League - die höchsten maritimen Klippen Europas. Nicht zu vergessen, die Weberei von Donegal in dem kleinen Dörfchen Ardara.

Aber das, was diese Grafschaft von den anderen Grafschaften unterscheidet, ist die Tatsache, dass hier Gälisch sehr populär ist und die Einwohner gerne "Irisch" sprechen.

Fläche

4 830 km2

Bevölkerung

129 994Einwohner nach neuesten statistischen Erhebungen der CSO (Central Statistical Office)

Hauptstadt

Lifford

Provinz

Ulster

Die Grafschaft Donegal
| Unterkünfte | Allgemeines | Grafschaft | Geschichte | Foto-Galerie |