Allgemeine Anmerkungen zur Grafschaft Roscommon

Die Grafschaft Roscommon liegt in der Mitte Irlands und grenzt an den Fluss Shannon im Osten und dem "Suck-River" im Westen. Zweidrittel ihrer Fläche besteht aus Flüssen und Seen.

Die Hauptanziehung der Grafschaften in diesem Teil Irlands ist die Schönheit der zahlreichen Seen. Die Grafschaft Roscommon besteht im wesentlichen aus Flachland, niedrigen Hügeln und Seen.

Darüber hinaus besitzt Roscommon viele historische Bauwerke und sehr alte Stätten. Diese Grafschaft besitzt viele Reize und bietet zahlreiche Möglichkeiten für kulturelle und sportliche Aktivitäten.

Fläche

2 463 km2

Bevölkerung

5 1975 Einwohner nach neuesten statistischen Erhebungen der CSO (Central Statistical Office)

Hauptstadt

Roscommon (2 600 Einwohner ), eine kleine Stadt in der Mitte Irlands und in der Nähe von Connemara.

Die Grafschaft Roscommon
| Unterkünfte | Allgemeines | Grafschaft | Geschichte | Foto-Galerie |